tasc 2017: Online-Ticketshop ab sofort geöffnet – Passende Angebote für Anreise und Unterkunft

Diese Meldung ist in den folgenden Sprachen verfügbar:

Die Tickets für die tasc 2017 (27. Oktober bis 28. Oktober 2017) sind ab sofort online auf www.tasc-expo.de erhältlich. Diese werden als eTicket angeboten – was gleich doppelten Nutzen bietet: Geld- und Zeitersparnis. Die Besucher können ihr Ticket online kaufen, es am eigenen Drucker ausdrucken oder als Code downloaden. Mit dem ausgedruckten eTicket kann man mit Bus und Bahn kostenlos zur Messe fahren. Außerdem ist das eTicket deutlich preiswerter als das vor Ort gekaufte. Die Tageskarte kostet online 20 Euro, an den Tageskassen auf dem Areal Böhler liegt der Preis bei 25 Euro.

Wer auf der Suche nach einer Unterkunft zur tasc ist, nutzt am besten das Service-Angebot der Düsseldorf Marketing & Tourismus (DMT). Diese Stadttochter hat den besten Überblick, welche Hotels und Privatquartiere in Düsseldorf und der Region während der tasc 2017 verfügbar sind und hilft auch bei der konkreten Buchung. Ein Klick lohnt sich also auf jeden Fall: www.duesseldorf-tourismus.de

Die tasc 2017, die auf dem Areal Böhler stattfindet, ist am Freitag von 09.00 bis 18.00 Uhr und am Samstag bis 16.00 Uhr geöffnet. Alle tasc-Tickets beinhalten die kostenlose Fahrt zur Messe und zurück mit Bussen, Bahnen und Zügen innerhalb des Verkehrsverbunds Rhein-Ruhr (VRR) (2. Klasse, nur zuschlagfreie Züge). Mehr Informationen zum Streckennetz unter www.vrr.de.

Über die tasc 2017

Die tasc ist die Messe und der Treffpunkt Profis aus den Bereichen Autoglas, Smart Repair und Fahrzeugaufbereitung. Auf der tasc werden innovative Produkte und Lösungen angeboten, die für die Durchführung von Reparaturdienstleistungen und deren Verwaltung benötigt werden. Auf rund 3.200m² bietet die Kaltstahlhalle, auf dem Areal Böhler, den Ausstellern eine optimale Präsentationsmöglichkeit für deren Produkte und Lösungen sowie eine tolle Industrie- und Werkstatt-Atmosphäre. Das begleitende Vortragsprogramm während der zwei Messetage rückt Fragestellungen und Lösungsansätze in den Mittelpunkt, welche die Branche aktuell bewegen.

Weitere Informationen zur tasc-Premiere im Herbst 2017 gibt es ab sofort für interessierte Aussteller unter www.tasc-expo.de.

Pressekontakt

Daniel Krauß
Tel.: +49 211/4560 - 598
Fax: +49 (0)211 4560-87598
kraussd@messe-duesseldorf.de

Brigitte Küppers
Tel.: +49 (0)211 4560-929
Fax: +49 (0)211 4560-87929
kueppersb@messe-duesseldorf.de